Eisbahnen

Künstlich gefrorene Eisbahnen können bei Temperaturen bis maximal +10ºC betrieben werden. Deshalb fängt die Schlittschuhlaufsaison auf unseren Eisbahnen schon im November an und kann bis Ende März ausgeweitet werden! Sie sind damit in der Lage, fünf Monate die Vorteile durch den Betrieb der Eisbahn auszunutzen, die auf Sportplätzen, Tennisplätzen, Parkplätzen etc. aufgebaut werden kann, d.h. an den Stellen, die im Winter keine sportlichen Aktivitäten aufgrund der Witterung ermöglichen. Das Wichtigste daran ist jedoch, dass sich der Vorteil dieser Eisbahnen nicht nur im geschäftlichen Erfolg widerspiegelt, sondern auch einen Anlaufpunkt zur Freizeitgestaltung für Jedermann und zur Zufriedenheit aller Sportinteressierten beiträgt.
Schlittschuhlaufen beeinflusst nicht nur positiv unsere Stimmung, sondern hilft auch:
  • fit zu bleiben,
  • alle Muskelgruppen zu stärken (hält hervorragend Beine in Form),
  • Bewegung und Gleichgewicht zu trainieren, was positiv die Bewegungskoordination beeinflusst,
  • Grazie zu gewinnen und eine aufrechte Figur zu fördern und zu erhalten,
  • unseren Körper mit Sauerstoff zu versorgen, was besonders im Winter bei geringer Körpertätigkeit wichtig ist,
  • beim Abnehmen, da ruhiges Schlittschuhlaufen zur Folge hat, dass ca. 400-500 kcal pro Stunde verbrannt werden können,

Diese Sportart beansprucht in Ihrer Aktivität mehr Muskeln als beim Laufen und Radfahren. 

Galerie - Bau der Eisbahnen

Zurück | Oben

Komunikat dotyczący plików cookies!

Ten serwis wykorzystuje pliki cookies dla poprawnego funkcjonowania strony internetowej, programów statystycznych, reklamowych oraz społecznościowych. Użytkownik może wyłączyć stosowanie plików cookies zgodnie z informacją zawartą w polityce plików cookies lub zgadza się na ich używanie.